• Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento
  • Helvetia Appartamento

Eine Stadt, die es zu entdecken gilt

"Genua ist eine fabelhafte Entdeckung"
Eine faszinierende und stolze Stadt, in der es viel zu entdecken gibt, mit ihrem historischen Zentrum, dem größten Europas, das immer schon Touristen fasziniert. Hier, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, entdecken Sie ihre Renaissance-Paläste, die Zeugnis für die Größe der "Superba" ablegen, wie Petrarca die Stadt im 14. Jahrhundert genannt hatte.

DIE DENKMALE GENUAS
Genua ist eine Stadt, die reich ist an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Von der großen Piazza Banchi mit ihrer Händlerloge (Loggia dei Mercanti), bis zu der herrlichen Piazza Sant'Agostino mit den lebhaften Dekorationen in Majolika, dann weiter entlang der Via degli Orefici oder aber zum Haus des Christophorus Columbus, gleich neben der Porta Soprana.

- Eine Reise durch die Geschichte...
Im Zentrum der Stadt befindet sich an der herrlichen Piazza De Ferrari der Palazzo Ducale, der heute ein Mehrzweck-Kulturzentrum ist. In seinem Inneren finden Sie zahlreiche Ausstellungsräume. Der Ausgangspunkt wichtiger Ereignisse in der Geschichte Genuas, die Piazza, ist auch ein idealer Ausgangspunkt für diejenigen, die Genua besuchen und kennenlernen möchten. Hier befindet sich auch das Haus der Börse und das Theater Carlo Felice.

- Die Kathedrale San Lorenzo
Sie ist ein Symbol der Religionstreue und des Reichtums der Stadt und zeigt die Zeichen der Veränderungen, die im Laufe der Jahrhunderte an ihr durchgeführt wurden. Hinter ihrer weißen und schwarzen Fassade verbindet sich Geschichte mit der Legende: hier befindet sich die Schale, auf der laut Tradition der Kopf von Johannes dem Täufer gelegen hat sowie die heilige Wachschüssel, ein Relikt des letzten Abendmahls.

- Via Garibaldi
Die Via Garibaldi, genannt auch "Via Aurea", mit ihren schönen und eleganten Gebäuden, ist unter architektonischen Gesichtspunkten eine der interessantesten Straßen: Marmor, barocker Kristall, Stuck, Brokate, hängende Gärten und die breiten Stufen. Unter den alten Gebäuden dort finden sich der Palazzo Bianco und der Palazzo Rosso, wo man die Werke große Meister der Malkunst bewundern kann, wie Rubens, Caravaggio, van Dyck, Gros, Veronese...

- Der Leuchtturm
"La Lanterna", der Leuchtturm, ist seit dem Jahr 1400 das Wahrzeichen der Stadt Genua. Er erhebt sich auf einem Felsen von 117 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Von der ersten Terrasse können Sie den Blick auf den Hafen und die Altstadt genießen. Zu ihren Füßen befindet sich ein Multimedia-Museum.

- Museen
Wir erinnern an die Galerie des Palazzo Reale mit Werken von Guercino und Veronese, die Galerie des Palazzo Spinola mit Gemälden von Antonello da Messina und Rubens, das Museo del Tesoro di S. Lorenzo, die das heilige Waschbecken beherbergt, die als Reliquie des Letzten Abendmahls gilt, oder das Museum Sant'Agostino, in dem Zeugnisse über Denkmäler und Bereiche der Stadt gesammelt werden, die inzwischen verschwunden sind.

DER ALTE HAFEN
Der alte Hafen, neu entworfen von dem Architekten Renzo Piano, liegt zwischen den Wolkenkratzern von Genua und dem größten historischen Altstadtzentrum Europas, das zu einem der meistenbesuchten Orte Italiens geworden ist.

- Das Aquarium
Dabei handelt es sich um den größten Meerespark in Europa. 15.000 Tiere 400 verschiedener Arten und 1.200.000 Besucher pro Jahr. Haifische, Pinguine, Quallen, Robben, Krokodile und vieles mehr. Eine Reise mit starken Emotionen und ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein.

- Die Stadt der Kinder
Die größte Spielzone Italiens, wo Spielen und Lernen ineinander übergehen. Eine unterhaltsame Art und Weise, viel Interessantes über Wissenschaft und Technik zu lernen. Mehr als 3000 Quadratmeter, auf denen die zwischen 2 und 12 Jahre alten Besucher verschiedenste Themendarstellungen berühren, beobachten und erleben können.

-- Nationalmuseum der Antarktis
Das Abenteuer geht weiter mit dem Nationalmuseum der Antarktis, wo man eine außergewöhnliche Reise durch den antarktischen Kontinent unternehmen und die Aufregung des Lebens an Bord durch die wirklich lebensnahen Rekonstruktionen nacherleben kann. Etwas weiter stoßen Sie auf einen futuristischen Aufzug, genannt Bigo, von dem aus man Genua aus 40 m Höhe bewundern kann. Und wenn Ihnen noch etwas Energie übriggeblieben ist, können Sie hier auch Eislaufen, auf einer Eisbahn über dem Meer.

THEATER
- Theatre Carlo Felice:
Im Jahr 1987 wurde das Theater nach den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut. Heute ist es längst ein Bezugspunkt für Liebhaber der Oper, klassischer Musik und des Balletts.

- Theatre della Tosse:
Große Persönlichkeiten aus Theater und Kultur haben im Herzen von Genua das erste Multisaal-Theater in Italien gegründet. Viele innovative Vorschläge und die anregende und exklusive kulturelle Programmierung können einen immer breiteren Publikumserfolg vorweisen.

- Politeama Genovese :
Der Veranstaltungsort liegt mitten im Zentrum von Genua und kann mehr als 1000 Zuschauer aufnehmen: von leichter Musik über modernen Tanz bis zum Unterhaltungs-Theater, seiner wahren Stärke.

- Das Archivolto und das Teatro di Genova:
Anerkannt als "Festes Theater der Innovation", schon immer der Erneuerung der vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Theatersprache verpflichtet. Hier in der Hauptstadt Liguriens befindet sich auch eines der wichtigsten öffentlich finanzierten italienischen Theater, das Teatro di Genova. L'Archivolto Phone. +39010412135.

Urlaub Entspannung

jetzt buchen

Urlaub für die ganze Familie

Hier buchen

genova Helvetia Appartamento

Via Prè, 2/3 - 16124 Genova (GE)


Tel. +39 0102465468 - Fax +39 0102470627 - +393924741135

info@helvetiappartamentogenova.it


Partita IVA: 01347300996 - CITR: 010025-ALB-0053